Weine aus der Region Piemont

Handverlesene Weine aus dem Piemont

 

Das Piemont ist eine Region im Nordwesten Italiens und grenzt an die Schweiz und Frankreich. Es ist eine der bekanntesten Weinregionen Italiens und berühmt für einige der besten und teuersten Weine des Landes, insbesondere Barolo und Barbaresco.

Neben seiner Weinproduktion ist das Piemont auch bekannt für seine hervorragende Küche, einschließlich der berühmten Trüffel und anderen regionalen Spezialitäten wie der Agnolotti, einer Art Ravioli gefüllt mit Fleisch und Gemüse. Mehr lesen...

Barbaresco Ovello 2010

Boffa

Region: Piemont
Trauben: Nebbiolo 100%
Passt zu: Rotes Fleisch gegrillt/geschmort, Wild, reife Käse
69,00 EUR
92,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Langhe Bianco 2022
SOLD OUT

Dante Rivetti

Region: Piemont
Trauben: Chardonnay 80%, Arneis 20%
Passt zu: Leicht aromatische Gerichte oder als Aperitif
10,90 EUR
14,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Arneis Briccodoro 2022

Dante Rivetti

Region: Piemont
Trauben: Arneis 100%
Passt zu: Fischgerichte oder als Aperitif
11,50 EUR
15,33 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Barbera d’Alba Mara 2021

Dante Rivetti

Region: Piemont
Trauben: Barbera 100%
Passt zu: Pastagerichte, einfache Fleischgerichte und junger Käse
11,90 EUR
15,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Barbera d’Alba Superiore Alabarda 1990

Dante Rivetti

Region: Piemont
Trauben: Barbera 100%
Passt zu: Pastagerichte, rotes Fleisch, reifer Käse
89,90 EUR
119,87 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Barbera d’Alba Superiore Alabarda 1999

Dante Rivetti

Region: Piemont
Trauben: Barbera 100%
Passt zu: Pastagerichte, rotes Fleisch, reifer Käse
49,90 EUR
66,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Barbaresco Riserva Bricco di Neive 1995

Dante Rivetti

Region: Piemont
Trauben: Nebbiolo 100%
Passt zu:Rotes Fleisch, Wild und reifer Käse
54,90 EUR
73,20 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Barbaresco Riserva Bricco di Neive 2007

Dante Rivetti

Region: Piemont
Trauben: Nebbiolo 100%
Passt zu:Rotes Fleisch, Wild und reifer Käse
46,90 EUR
62,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Barbaresco Riserva Bricco di Neive 2012

Dante Rivetti

Region: Piemont
Trauben: Nebbiolo 100%
Passt zu:Rotes Fleisch, Wild und reifer Käse
43,90 EUR
58,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Riveto Moscato d‘Asti 2019
SOLD OUT

Dante Rivetti

Region: Piemont
Trauben: Moscato Bianco 100%
Passt zu: Leicht aromatische Gerichte oder als Aperitif
10,90 EUR
14,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 10 Artikeln)

Atemberaubende Landschaft, tolle Küche und hervorragende Weine

Das Piemont ist eine Region im Nordwesten Italiens und grenzt an die Schweiz und Frankreich. Es ist eine der bekanntesten Weinregionen Italiens und berühmt für einige der besten und teuersten Weine des Landes, insbesondere Barolo und Barbaresco.

Neben seiner Weinproduktion ist das Piemont auch bekannt für seine hervorragende Küche, einschließlich der berühmten Trüffel und anderen regionalen Spezialitäten wie der Agnolotti, einer Art Ravioli gefüllt mit Fleisch und Gemüse.

Die Region ist von Bergen umgeben und bietet eine atemberaubende Landschaft mit vielen Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Skifahren. Die Stadt Turin, die Hauptstadt der Region, ist eine kulturelle und historische Stadt mit vielen Museen, Palästen und Parks.

Insgesamt ist das Piemont eine Region von großer Bedeutung für die italienische Kultur und Wirtschaft, und seine Weine und kulinarischen Spezialitäten sind weltweit bekannt und geschätzt.

Weine aus dem Piemont

Das Piemont ist eine der bekanntesten Weinregionen Italiens und Heimat einiger der berühmtesten und teuersten Weine des Landes. Die Region produziert hauptsächlich Rotweine, insbesondere aus der Rebsorte Nebbiolo, aber auch einige hervorragende Weißweine.

Die wichtigsten Rotweine des Piemonts sind Barolo und Barbaresco. Beide Weine werden aus der Nebbiolo-Traube hergestellt, die nur in dieser Region wächst. Der Barolo gilt als der König der italienischen Weine und wird oft als einer der größten Weine der Welt betrachtet. Er wird aus Trauben hergestellt, die in ausgewiesenen Weinbergen in den Hügeln von Barolo angebaut werden und mindestens drei Jahre lang gereift sind, bevor sie verkauft werden dürfen. Der Barbaresco wird aus Trauben aus den benachbarten Hügeln von Barolo hergestellt und hat ähnliche Eigenschaften wie der Barolo, aber er ist etwas leichter und schneller zugänglich.

Neben Barolo und Barbaresco gibt es noch andere wichtige Rotweine im Piemont, wie zum Beispiel der Barbera, der Dolcetto und der Freisa. Der Barbera ist die am meisten angebaute Traube im Piemont und produziert Weine mit einem hohen Säuregehalt und einem intensiven Aroma von Kirschen und Pflaumen. Der Dolcetto produziert dagegen Weine mit einem weicheren, fruchtigeren Charakter und einem niedrigeren Säuregehalt.

Das Piemont produziert auch einige hervorragende Weißweine, darunter der Gavi, der aus der Cortese-Traube hergestellt wird. Der Gavi ist ein leichter, trockener Weißwein mit einem angenehmen Aroma von Zitrusfrüchten und Mandeln.

Neben den DOCG-Weinen produziert das Piemont auch eine Vielzahl von DOC- und IGT-Weinen, die aus verschiedenen Trauben und Regionen stammen. Die meisten Weine aus dem Piemont sind teuer und werden oft als Sammlerstücke betrachtet, aber es gibt auch viele erschwingliche Weine, die eine hervorragende Qualität und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Bekannte Winzer aus der Region Piemont

Das Piemont ist bekannt für seine hochwertigen Weine und seine talentierten Winzer. Hier sind einige der bekanntesten Winzer und Weingüter der Region:

  • Giacomo Conterno: Das Weingut Giacomo Conterno ist bekannt für seinen Barolo Monfortino, der als einer der besten Barolos der Welt gilt.
  • Gaja: Das Weingut Gaja ist ein Familienbetrieb und produziert einige der berühmtesten Weine Italiens. Das Weingut ist bekannt für seine Barbaresco-Weine, insbesondere für den Barbaresco von Angelo Gaja.
  • Bruno Giacosa: Das Weingut Bruno Giacosa produziert einige der besten Barolos, Barbarescos und Barberas des Piemonts. Das Weingut wurde 1900 gegründet und befindet sich in der Nähe von Alba.
  • Vietti: Das Weingut Vietti wurde 1919 gegründet und produziert einige der besten Weine des Piemonts, darunter Barolo, Barbaresco, Barbera und Dolcetto. Das Weingut liegt in Castiglione Falletto, in der Nähe von Alba.
  • Elio Altare: Elio Altare ist ein bekannter Winzer und Pionier in der Herstellung von Barolo-Weinen. Er ist bekannt für seine innovativen Techniken und seine Verwendung von französischen Barriques bei der Reifung seiner Weine.
  • Pio Cesare: Das Weingut Pio Cesare wurde 1881 gegründet und ist bekannt für seine Barolo- und Barbaresco-Weine. Das Weingut befindet sich in der Nähe von Alba.

Diese Winzer und Weingüter sind nur einige Beispiele für die vielen talentierten Weinmacher und Weingüter des Piemonts. Jeder von ihnen bringt seine eigene Persönlichkeit und Stil in die Weine ein und macht das Piemont zu einem der aufregendsten Weinanbaugebiete der Welt.

Die Rebsorten aus dem Piemont

Das Piemont ist auch bekannt für seine Vielfalt an Rebsorten, insbesondere Nebbiolo, Barbera und Dolcetto, die in verschiedenen Weinregionen angebaut werden und unterschiedliche Stile und Aromen produzieren.

Im Piemont gibt es eine Vielzahl von Rebsorten, aber einige sind für die Region besonders bekannt und wichtig. Hier sind einige der wichtigsten Rebsorten des Piemonts:

  • Nebbiolo: Die Nebbiolo-Traube ist die wichtigste und bekannteste Rebsorte des Piemonts. Sie wird für die Herstellung von Barolo, Barbaresco und anderen hochwertigen Weinen verwendet. Die Traube ist bekannt für ihre tanninreiche Struktur und ihr Alterungspotential.
  • Barbera: Die Barbera-Traube ist eine weitere wichtige Rebsorte des Piemonts und wird für die Herstellung von Barbera d'Alba und Barbera d'Asti verwendet. Die Traube ist bekannt für ihre Säure und ihre Fruchtigkeit.
  • Dolcetto: Die Dolcetto-Traube ist eine weitere wichtige Rebsorte des Piemonts und wird für die Herstellung von Dolcetto d'Alba und Dolcetto d'Acqui verwendet. Die Traube ist bekannt für ihre Fruchtigkeit und ihren niedrigeren Tanningehalt im Vergleich zur Nebbiolo-Traube.
  • Moscato: Die Moscato-Traube wird für die Herstellung von Moscato d'Asti verwendet, einem leichten, süßen Wein mit niedrigem Alkoholgehalt. Die Traube ist bekannt für ihre aromatische Intensität und ihre süßen Aromen.
  • Arneis: Die Arneis-Traube wird für die Herstellung von Roero Arneis verwendet, einem trockenen Weißwein aus dem Piemont. Die Traube ist bekannt für ihre Säure und ihren fruchtigen Geschmack.
  • Freisa: Die Freisa-Traube wird für die Herstellung von Freisa d'Asti verwendet, einem trockenen Rotwein mit einer tiefen roten Farbe und einem würzigen Geschmack.

Die Weinanbaugebiete des Piemonts

Neben den bekannten Weinregionen Barolo und Barbaresco gibt es auch andere wichtige DOCG-Weine wie Gattinara, Ghemme und Roero. Die meisten Weine aus dem Piemont sind Rotweine, aber es gibt auch einige hervorragende Weißweine, wie z.B. der Gavi aus der Region um die Stadt Gavi.

Hier sind die wichtigsten Anbaugebiete des Piemonts aufgelistet:

  • Barolo: Das Barolo-Anbaugebiet im Langhe-Gebiet ist eines der bekanntesten Anbaugebiete des Piemonts und ist bekannt für seine Weine aus der Nebbiolo-Traube. Die Weine sind tanninreich und haben ein Alterungspotenzial von mehreren Jahrzehnten.
  • Barbaresco: Das Barbaresco-Anbaugebiet, ebenfalls im Langhe-Gebiet gelegen, produziert Weine aus der Nebbiolo-Traube, die ähnlich wie Barolo-Weine sind, aber tendenziell weicher und zugänglicher sind.
  • Asti: Das Asti-Anbaugebiet im Monferrato-Gebiet ist bekannt für seine Schaumweine aus der Moscato-Traube, darunter Asti Spumante und Moscato d'Asti. Diese Weine sind bekannt für ihre süßen Aromen und niedrigen Alkoholgehalt.
  • Alba: Das Alba-Anbaugebiet im Langhe-Gebiet ist bekannt für seine Weine aus der Nebbiolo-, Barbera- und Dolcetto-Traube. Hier werden einige der besten Barbera-Weine des Piemonts produziert, ebenso wie einige hochwertige Dolcetto-Weine.
  • Gavi: Das Gavi-Anbaugebiet im südlichen Piemont ist bekannt für seine Weine aus der Cortese-Traube, insbesondere Gavi di Gavi. Diese Weine sind bekannt für ihre Frische und Mineralität.
  • Roero: Das Roero-Anbaugebiet im nördlichen Piemont ist bekannt für seine Weißweine aus der Arneis-Traube, insbesondere Roero Arneis. Diese Weine sind bekannt für ihre Säure und ihren fruchtigen Geschmack.